Ab 17. Oktober 2019 im KULT

DEUTSCHSTUNDE

DEUTSCHSTUNDE

Regie: Christian Schwochow | Darsteller: Levi Eisenblätter, Ulrich Noethen, Tobias Moretti, Johanna Wokalek, Sonja Richter, Maria Dragus, Louis Hofmann, Tom Gronau u.a. | Land: Deutschland 2019 | FSK: Ab 12 Jahren | Spieldauer: 125 Min.

Deutschland, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Jugendliche Siggi Jepsen (Tom Gronau) muss in einer Strafanstalt einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben. Er findet keinen Anfang, das Blatt bleibt leer. Als er die Aufgabe am nächsten Tag nachholen muss, diesmal zur Strafe in einer Zelle, schreibt er wie besessen seine Erinnerungen auf. Erinnerungen an seinen Vater Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen), der als Polizist zu den Autoritäten in einem kleinen norddeutschen Dorf zählte und den Pflichten seines Amtes rückhaltlos ergeben war. Während des Zweiten Weltkriegs muss er seinem Jugendfreund, dem expressionistischen Künstler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti), ein Malverbot überbringen, das die Nationalsozialisten gegen ihn verhängt haben. Er überwacht es penibel, und Siggi (Levi Eisenblätter), elf Jahre alt, soll ihm helfen. Doch Nansen widersetzt sich – und baut ebenfalls auf die Hilfe von Siggi, der für ihn wie ein Sohn ist. Der Konflikt zwischen den beiden Männern spitzt sich immer weiter zu – und Siggi steht zwischen ihnen. Anpassung oder Widerstand? Diese Frage wird für Siggi entscheidend…

×

Ab 17. Oktober 2019 im KULT

DOWNTON ABBEY

DOWNTON ABBEY

Regie: Michael Engler | Darsteller: Hugh Bonneville, Jim Carter, Michelle Dockery, Elizabeth McGovern, Maggie Smith, Imelda Staunton, Penelope Wilton u.a. | Land: GB 2019 | FSK: Ohne Altersbeschränkung | Spieldauer: 122 Min.

Aufregung auf Downton Abbey: Der König und die Königin erweisen dem Hause Grantham die Ehre. Es müssen ein royaler Lunch, eine Parade und ein Dinner organisiert werden. Aber wir befinden uns im Jahr 1927 und der Earl of Grantham (Hugh Bonneville) sinnt, ob sie nach all den Veränderungen der letzten Jahre überhaupt noch einem königlichen Besuch gewachsen sind…

Als wäre diese Aufgabe nicht schon schwer genug zu bewältigen, muss sich das Personal mit dem furchteinflößenden royalen Haushalt herumärgern, und schon bald keimt eine kleine Revolte im unteren Teil des Hauses auf. Währenddessen quält Lady Mary (Michelle Dockery) die Frage, ob der Erhalt von Downton überhaupt noch zeitgemäß ist. Soll das Familienanwesen vielleicht doch einer bürgerlichen Institution weichen?

Auch die Dowager Countess of Grantham (Maggie Smith) sieht dem königlichen Besuch mit gemischten Gefühlen entgegen, gehört ihre Cousine Lady Bagshaw (Imelda Staunton) doch zum royalen Gefolge, und mit dem Aufeinandertreffen reißen auch alte Wunden wieder auf.

DOWNTON ABBEY bringt alles, was über sechs preisgekrönte Staffeln weltweit liebgewonnen wurde, nun endlich ins Kino. Man darf mitfiebern, mitfühlen, sich an der wunderschönen Ausstattung und natürlich den scharfen Sprüchen der Dowager Countess, gespielt von der zweifachen Oscar®-Gewinnerin Maggie Smith, erfreuen.

×

Am 24. Oktober 2019 um 20:30 Uhr LIVE im KULT

DON PASQUALE – ROYAL OPERA HOUSE LIVE

DON PASQUALE – ROYAL OPERA HOUSE LIVE

Liveübertragung

Tickets für dieses Event reservieren

Komponist: Gaetano Donizetti | Dirigent: Evelino Pidò | Regie: Damiano Michieletto | Darsteller: Bryn Terfel u.a. Olga Peretyatko, Ioan Hotea, Mariusz Kwiecien u.a. | Land: GB 2019 | FSK: Ab 6 Jahren | Spieldauer: 150 Min.

Royal Opera-Publikumsliebling Bryn Teufel steht an der Spitze der Besetzung dieser neuen Inszenierung von Donizettis generationenübergreifender Komödie häuslicher Dramen. Die witzige Geschichte eines Mannes in den mittleren Jahren, der von seiner jungen künftigen Frau – mit ihren eigenen romantischen Hintergedanken – stets in den Schatten gestellt wird, schafft es seit jeher, das Puplikum zu begeistern und zu überraschen, nicht zuletzt durch ihre brilliante Musik und das meisterhafte Können der Sänger. Damiano Michielettos heitere Inszenierung führt vor Augen, wie zeitgemäß die Charaktere selbst heute noch sind und wie nahegehend und rührend die Geschichte weiterhin ist.

Koproduktion mit der Opéra national de Paris und Teatro Massimo, Palermo

Dauer: ca. 2 Stunden 30 Minuten, inklusive einer Pause

In italienischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

×

Am 05. November 2019 um 20:15 Uhr LIVE im KULT

CONCERTO/ENIGMA-VARIATIONEN – ROYAL BALLET LIVE

CONCERTO/ENIGMA-VARIATIONEN – ROYAL BALLET LIVE

Liveübertragung

Tickets für dieses Event reservieren

Choreografie: Kenneth MacMillan, Frederick Ashton, Rudolf Nureye | Dirigent: Evelino Pidò | Regie: Damiano Michieletto | Darsteller: tba | Land: GB 2019 | FSK: Ab 6 Jahren | Spieldauer: 180 Min.

Von den klassischen Ursprüngen des Royal Ballets mit den Werken von Marius Petipa, bis hin zu den heimischen Choreografen, die britisches Ballet auf die Weltbühne brachten, unterstreicht dieses gemischte Programm die Vielseitigkeit der Kompanie. Ist Petipas Raimonda, 3. Akt, auf den Punkt gebrachtes klassisches russisches Ballet in einem Akt, voller Glanz und präziser Technik, so sind Ashtons Enigma-Variationen britisch durch und durch – von Elgars Musik über die Ausstattung von Julia Trevelyan Oman bis zum typischen Stil Ashtons, die Essenz britischen Ballets. Concerto, MacMillans Vereinigung klassischer Technik mit zeitgenössischem Geist, vervollständigt ein Programm, das die Breite des kulturellen Erbes des Royal Ballets unter Beweis stellt.

Dauer: ca. 3 Stunden inclusive zweier Pausen (TBC)

×

Am 10. Dezember 2019 um 20:15 Uhr LIVE im KULT

COPPÉLIA – ROYAL BALLET LIVE

COPPÉLIA – ROYAL BALLET LIVE

Liveübertragung

Tickets für dieses Event reservieren

Choreografie: Ninette de Valois | Dirigent: Barry Wordsworth | Regie: Ninette de Valois | Darsteller: tba | Land: GB 2019 | FSK: Ab 6 Jahren | Spieldauer: 150 Min.

Ein Klassiker kehrt in das Repertoire des Royal Ballet zurück. Ninette de Valois’ bezaubernde und lustige Coppélia – eine Geschichte von Liebe, Schabernack und mechanischen Puppen. Die komplexe Choreografie zur heiteren Musik Delibes’ demonstriert die technische Präzision und das komödiantische Timing der ganzen Kompanie. Die Ausstattung von Osbert Lancaster erweckt in diesem Weihnachtsvergnügen für die ganze Familie eine farbenfrohe Bilderbuchwelt zum Leben.

Dauer: ca. 2 Stunden 30 Minuten inklusive einer Pause

×

Am 17. Dezember 2019 um 20:15 Uhr LIVE im KULT

DER NUSSKNACKER – ROYAL BALLET LIVE

DER NUSSKNACKER – ROYAL BALLET LIVE

Liveübertragung

Tickets für dieses Event reservieren

Komponist: Pjotr Iljitsch Tschaikowsky | Choreografie: Peter Wright | Regie: Peter Wright | Darsteller: tba | Land: GB 2019 | FSK: Ab 6 Jahren | Spieldauer: 135 Min.

EIN WEIHNACHTSVERGNÜGEN FÜR DIE GANZE FAMILIE UND EIN KLASSIKER, DEN BALLETTFREUNDE IN ALLER WELT IN IHR HERZ GESCHLOSSEN HABEN.

Der Nussknacker bietet eine der schönsten Möglichkeiten, den Zauber des klassischen Balletts zu entdecken und ist zugleich eine Feiertagsvergnügen für die ganze Familie. Tschaikowskys berühmte Musik entspricht dem magischen Abenteuer, das Clara und ihr hölzerner Nussknacker am Weihnachtsabend erleben. Ihre Reise ins Land der Süßigkeiten bringt einige der bekanntesten Momente der Ballettliteratur, darunter den Tanz der Zuckerfee und den Blumenwalzer. Mit historischen Details und tanzenden Schneeflocken ist Peter Wright bei seiner Produktion für das Royal Ballet ganz dem Geist dieses russischen Ballettklassikers treu geblieben. In vielen Soli und Ensembles kann die Compagnie in diesem Weihnachtsklassiker ihr Weltklasse- Können unter Beweis stellen.

UNGEFÄHRE DAUER: 2 STUNDEN 15 MINUTEN, EINE PAUSE

×